8 Gründe, warum wir uns auf die Bockbier-Zeit freuen können

Die ersten Herbststürme fegen über das Land und die Bäume verlieren ihre Blätterpracht. Die Sonne kämpft sich schon durch dicke Nebelschwaden und die Temperaturen fallen in den Keller. Eine ungemütliche Zeit für Abstinenzler –  aber keineswegs für Liebhaber kräftiger Gerstensäfte. Denn jetzt beginnt wieder die Zeit vollmundiger Bockbiere. Wer nun keinen Bock auf Bock hat, ist selber schuld.

Was ist das Schöne an diesem alkoholreichen Zaubertrunk?

  • Böcke vertreiben die trübe Winterlaune.
  • Böcke – kurz aufgewärmt – helfen bei Erkältungen.
  • Böcke sind viel süffiger als die meisten Normalo-Biere.
  • Böcke sind der Höhepunkt urtümlicher Starkbierfeste.
  • Böcke schaffen Geselligkeit und neue Freundschaften.
  • Böcke gibt es auch Rausch-Turbo in Form des Doppelbocks.
  • Böcke vom Craft-Brauer schenken neue Genusserlebnisse.
  • Böcke sind Sinnbild uralter Biertraditionen.
Advertisements

2 Gedanken zu “8 Gründe, warum wir uns auf die Bockbier-Zeit freuen können

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s