Next Level Brewing: Gose mit indischer Pfeffer-Power

Kenner der österreichischen Bierszene wissen das: Das Wiener Team von Next Level Brewing braut keine Gefälligkeitsbiere für Jedermann, sondern schafft eher Sude für Fans und Spezialisten. Nach Überzeugung der beiden Braumeister Johannes Grohs und Alexander Beinhauer darf es - was die Aromen angeht - auch gern mal was ganz Extremes sein. Ich hatte kürzlich ihr …

Next Level Brewing: Gose mit indischer Pfeffer-Power weiterlesen

Advertisements

Bierol: Hocharomatischer Starter in den Herbst

Bekanntlich heißt es doch: „Das Auge isst und trinkt mit“. Stimmt! Kürzlich verkostete ich mit drei Kumpels das „El Patrón" von Bierol aus Schwoich in Tirol. Von dem 8,2-prozentigen Starkbier waren die drei Münchner erst einmal abgeschreckt. Aber nicht von dem Etikett, sondern von der Bierfarbe. Sie beschrieben diese mit „Schlammbraun“. Ok, es schwammen auch …

Bierol: Hocharomatischer Starter in den Herbst weiterlesen

Sakiškių alus: Litauer Bier als Gin & Tonic-Alternative

Der Standort der „Sakiškių alus“-Brauerei in Litauen ist schon etwas Ungewöhnliches. Die Macher Linas Zakarevičius und Gediminas Volkas brauen ihre Sude in einem winzigen Einfamilienhaus nördlich der Hauptstadt Vilnius. Klingt irgendwie schräg, oder? Aber die Biere können sich wirklich sehen lassen. Neben der erfrischend-fruchtigen Gose mit Himbeeren probierte ich kürzlich auch das saure Pale Ale, …

Sakiškių alus: Litauer Bier als Gin & Tonic-Alternative weiterlesen

Camba Bavaria: Belgisches Bier und Zwiebelsuppe

Immer mehr Craft-Brauereien testen ungewöhnliche Sude als saisonale Biere. Die Camba Bavaria aus dem bayerischen Truchtlaching legte für den Monat August ein sommerliches „Saison“ auf, auch genannt „Farmhouse Ale“. Diese obergärige Bierspezialität ist ein alter belgischer Stil, der ursprünglich von Farmarbeitern („Saisoniers“) nur im Winter gebraut wurde. In den kalten Wintermonaten gab es für sie …

Camba Bavaria: Belgisches Bier und Zwiebelsuppe weiterlesen

Stigbergets: Ein India Pale Ale der Spitzenklasse

„Amazing Haze“ zählt laut ratebeer.com zu den besten New England IPAs der Welt. Das schwedische Craft von der Stigbergets Brauerei aus Göteborg – 2012 gegründet und vor knapp zwei Jahren komplett modernisiert - ist mit der amerikanischen Hopfensorte Mosaic gleich doppelt gestopft. Schon am Duft merke ich, dass die Schweden keinesfalls mit dem Hopfen gespart haben. …

Stigbergets: Ein India Pale Ale der Spitzenklasse weiterlesen

Hofbrauhaus Berchtesgaden: Eisbock-Genuss auch im Hochsommer

Es ist doch immer was Besonderes, wenn auch Traditionsbrauereien auf innovative Sude setzen. So jetzt auch das Hofbrauhaus Berchtesgaden. Seit fast 400 Jahren rollen hier Fässer heraus, gefüllt mit süffigem Hellen, Dunklen und Festbier. Im vergangenen Jahr entwickelte das Team um Braumeister Josef Stangassinger nun einen 11,9-prozentigen Eisbock. Dafür froren die Berchtesgadener das Bockbier insgesamt …

Hofbrauhaus Berchtesgaden: Eisbock-Genuss auch im Hochsommer weiterlesen

Kollaborationssud: Innovative Handschrift mit „Schwarzer Tinte“

Brauereibesuche sind immer was Besonderes. Vor allem, wenn der Braumeister in den Lagerkeller zum Zwickeln einlädt. Als ich im Mai  beim Tölzer Mühlfeldbräu war, zapfte mir Sebastian Heuschneider ganz frisch etwas von der „Schwarzen Tinte“, die er gemeinsam mit Martin Seidl von der Dietrachinger Brauerei aus dem österreichischen Braunau entwickelte. Für den individuellen Kick röstete …

Kollaborationssud: Innovative Handschrift mit „Schwarzer Tinte“ weiterlesen