ISLAND: Aufbruchsstimmung im Wikingerland

Am Rande des Polarkreises entsteht gerade eine neue Craft-Bierszene mit originellen Szenebars und einzigartigen Braustätten. Bei ihren Sudexperimenten greifen die Isländer gern auch zu Krähenbeeren, Schafsköpfen und ausgefallenem Meeresgetier. Durch die Straßen von Reykjavik fegt ein eisiger Schneesturm. Es ist der letzte Tag im Jahr und in der quirligen Bar-Szene der Inselhauptstadt tobt das Leben. …

ISLAND: Aufbruchsstimmung im Wikingerland weiterlesen

Advertisements

Pilz im Trend

Hefe ist eine der am meisten unterschätzen Rohstoffe im Bier. Gerade entdecken Craft-Brauer die Aromatik geheimnisvoller Mikroorganismen. Nach vielen Hopfen- und Malzexperimenten steht das Brauhandwerk vor einer neuen Herausforderung. Schon seit Markus Berberich sein erstes Bier braute, experimentiert er gern mit erlesenen Hefekulturen. Das ging nicht immer gut: Sein erster Sud explodierte wegen Überdruck in …

Pilz im Trend weiterlesen

Kommentar: Schlappe Rohrkrepierer

Kaum ein Problem wird in den Hinterzimmern deutscher Craft-Brauer derzeit heißer diskutiert, als das Thema Qualität. Jeder kennt das Phänomen: Man lernt auf dem Craft-Bierfest einen besonders kreativen Brauer kennen, begeistert sich für sein neuestes IPA und bestellt davon per Online gleich eine ganze Kiste. Später öffnet man die erste Flasche, erinnert sich an das …

Kommentar: Schlappe Rohrkrepierer weiterlesen

Quereinsteiger mit Gipfelglück

Gurken Gose, exotische Weiße oder Himbeerbier: Marc Gallo erobert mit seinen Suden unter dem Label Hopfmeister gerade die Herzen der Konsumenten. Und das, obwohl der Münchner eigentlich Designer ist. Wer in der Hauptstadt des Bieres neue Gerstensäfte auf den Markt bringt, muss entweder verrückt sein oder besonders mutig. Auf Marc Gallo trifft wahrscheinlich beides zu. …

Quereinsteiger mit Gipfelglück weiterlesen

Craft-Bier: Russische Revolution

Dass Russen ausschließlich Wodka kippen, ist nur Legende: Das Lieblingsgetränk im größten Land der Erde ist Bier. Trotz Wirtschaftskrise und Rubelverfall bringen jetzt vor allem junge Craft-Brauer frischen Wind in die Kneipen von Moskau und St. Petersburg. Die Gründungsgeschichte der Zagovor Brauerei liest sich wie eine Odyssee durch die Kneipen dieser Welt. Erst nach langer …

Craft-Bier: Russische Revolution weiterlesen

Kommentar: Eskalation der Phantasie

Wahrscheinlich ist es selbst hartgesottenen Hop-Guys schon mal so ergangen. In letzter Zeit bin ich häufig über Craft-Biere gestolpert, die mit vogelwilden Rohstoffkombinationen an ihre Geschmacksgrenzen stießen: Pralle Hopfenzugaben und satte Malzkombinationen, inklusive IBU-Rekordwerte und sensationellem Alkoholgehalt. Das kann durchaus spannend sein, aber wenn die Balance nicht stimmt, wenn nach Kalthopfung und der Beigabe von …

Kommentar: Eskalation der Phantasie weiterlesen

Interview: „Das Geschäft wird härter“

Ken Grossmann gilt als einer der wichtigsten Pioniere der weltweiten Craft-Bierszene. Mit seiner Brauerei Sierra Nevada im kalifornischen Chico, zählt die 62-Jährige Legende inzwischen zu den Giganten der Kreativszene. Mit CRAFT sprach er über die Bedeutung transatlantischer Kollaborationen, neue Biertrends und graue Wolken, die derzeit im US-Markt aufziehen. Mr. Grossmann, sie haben gerade einen Kollaborationssud …

Interview: „Das Geschäft wird härter“ weiterlesen