Partnerprogramm: Marktplatz bayerischer Bierkultur

Giesinger Bräu lädt am 20. und 21. Juli zur 3. „Langen Nacht der Brauereien“: Insgesamt präsentieren 24 regionale und lokale Brauereien unter Münchens freiem Himmel ihre Philosophie und ihre spannenden Biere.

[Sponsored Post] LDNB-Logowand2„Wir wollen einen Marktplatz bieten und die neue Vielfalt in der Münchner und der bayrischen Bierlandschaft zeigen“, erklärt Steffen Marx, Gründer und Geschäftsführer der Giesinger Biermanufaktur & Spezialitäten Braugesellschaft mbH, warum er jedes Jahr andere Brauer auf seine Gelände im Stadtteil Giesing einlädt. Schließlich konkurriere man nicht um Marktanteile: „Jeder von uns tut, was er liebt: Bier brauen.“ Beim Biertrinken wird zunehmend auf Qualität geachtet, immer mehr Menschen interessieren sich für die Herkunft der Zutaten und den Herstellungsprozess. „Uns freut diese Entwicklung sehr“, sagt Braumeister Simon Rossmann, der nach jedem Event oft heiser ist vom vielen Erklären.

Der Bräu stellt zur 3. Langen Nacht der Brauereien nicht nur sein Areal am Giesinger Berg für den Bierausschank zur Verfügung: Auf zwei Live-Bühnen heizen regionale und internationale Bands noch weiter die Stimmung an, darunter Ironhand, de Isarthoren, The Horny Makarels, Dr. Will, Coconami, ZwoaBier, Zambo Prieto aus Mexiko. Angesichts der steigenden Besucherzahlen findet die Lange Nacht auch dieses Jahr wieder an zwei Tagen statt.

Hier kommen alle 24 teilnehmenden Brauereien in alphabetischer Reihenfolge:

Tickets gibt es vor Ort für 10 Euro pro Tag. Frühentschlossene können im Online-Special für 10,50 Euro aber auch ein Zwei-Tages-Ticket erstehen (aber nur mit diesem Link!): https://bit.ly/2jamY7A  Im Ticket inbegriffen ist das persönliche Verkostungsglas. Lohnt sich! Ansonsten gibt es die Tickets regulär im Vorverkauf für 11,50 Euro (ebenfalls als Zwei-Tages-Ticket) auf Eventim.de.

 

Giesinger Bräu

Martin-Luther-Straße 2

81539 München

Lange Nacht der Brauereien

Freitag, 20. Juli, von 17:00-23:00 Uhr

Samstag, 21. Juli, von 11:00-23:00 Uhr

Kommentar verfassen