Partnerprogramm: Fahrbier zur Festivalsaison – Giesinger bringt Bier auf Rädern im neuen Truck

„Folge uns – wir haben Bier“: Mit dieser vielversprechenden Heckbeschriftung ist Giesinger Bräu ab sofort in eigener Sache auf Bayerns Straßen unterwegs: Nach sechs Wochen harter Arbeit und insgesamt 115.000 Euro Investitionen in Umbau, Sanierung und Design erstrahlt der elf Jahre alte MT 45, ein ehemaliger UPS-Truck, jetzt komplett im Giesinger Design. 

Giesinger Biertruck I„Bayerisch Racing Green“ nennt Steffen Marx, Gründer und Geschäftsführer der Giesinger Biermanufaktur & Spezialitäten Braugesellschaft mbH, scherzhaft die Farbe des komplettlackierten Bier-Trucks, bei dem auch der Innenraum im Giesinger-Look daherkommt: Fahrersitz und Sitzbank, beides aus Leder, sind mit dem Giesinger Logo in liebevoller Stickerei versehen. Durchgestylt und aufmerksamkeitsstark beschriftet hebt sich das stolze Gefährt entsprechend prestigeträchtig vom alten Schankwagen mit Anhänger ab. „In Zeiten von Food Festivals, Foodtrucks und einem neuen Qualitätsbewusstsein für Essen und Getränke bei allen Arten von Festivals war der Biertruck ein logischer Schritt für uns“, sagt Marx. Mit dem Bier-Truck zeigt Giesinger noch stärkere Markenpräsenz im öffentlichen Raum in ganz Süddeutschland. Dank schnellem Auf- und Abbau kann das Gefährt problemlos auch stundenweise für private oder Firmenfeiern genutzt werden.

IMG_0708Das große Klappfenster zur Bierausgabe in der Seitenwand wurde neu eingebaut, eine Hecktür ersetzt jetzt das ursprüngliche Rolltor. Die Zapfanlage mit zwei Leitungen fasst zwei Hektoliter gekühltes Fassbier, Kühlzüge auf beiden Seiten bis zu 1000 Flaschen im 0,33 l-Gebinde. Der Truck bietet Gastro-Spülmaschine, Armatur und Spülbecken mit Kalt- und Warmwasser per Durchlauferhitzer, 3,5 Kilowatt- Stromaggregat und einen 200 Liter Frischwassertank. Auch an einer Endstufe im hinteren Teil und Lautsprechern in der Ausgabeklappe hat Marx es nicht fehlen lassen: „Schließlich kann man den Biertruck auch für seine eigene Feier mieten. Da darf die Qualität nicht beim Bier aufhören“. Einsteigen und selber zapfen dürfen auch einige Unterstützer, die den Giesinger Biertruck per Crowdfunding mitfinanziert haben: Wer 950 Euro und mehr investierte, kann bald das Giesinger Logo im eigenen Hof oder Garten prangen lassen. Steffen Marx kann einmal mehr stolz sein auf die Unterstützung durch die Fans: Mit 74.282 Euro hat die Crowd fast zwei Drittel und damit den Löwenanteil für Umbau und Sanierung gestemmt.

Giesinger Biertruck VISeinen ersten Liveauftritt hatte der Bier-Truck bereits beim Streetlife-Festival in seiner Heimatstadt München. „Die Premiere für unseren neuen Biertruck ist super gelaufen und die Resonanz war ausgezeichnet. Das war ein prima Auftakt in die Festival-Saison für uns“, sagte Steffen Marx. Das nächste Mal ist der Bier-Truck am 23. und 24. Juni beim Foodtruck Festival in Fürstenfeldbruck in Aktion, und bereits für zahlreiche private und Firmenfeiern gebucht. Ab 21. September geht es für eine Woche auf Promo-Tour mit der Münchner Band „Oansno“.  Aktuelle Termine werden auch auf der Facebook-Seite veröffentlicht.

Mieten kann man den Biertruck unter 089/65114911 oder info@giesinger-braeu.de. Die Kosten richten sich je nach Abnahmemenge und Dauer und Unterstützung durch Personal.

 

Ein Gedanke zu “Partnerprogramm: Fahrbier zur Festivalsaison – Giesinger bringt Bier auf Rädern im neuen Truck

  1. Pingback: Partnerprogramm: Fahrbier zur Festivalsaison – Giesinger bringt Bier auf Rädern im neuen Truck | BierNews

Kommentar verfassen