Paulaners „Bockiger Bazi“: Süffiger Trunk zur Weihnachtsgans

Paulaner - Bockiger Bazi
Paulaner – Bockiger Bazi

Manchmal tun eingefleischte Craft-Bierfans den Traditionalisten unter den Brauern schon etwas Unrecht, wenn sie deren Biere mitleidig als Allerweltsgebräu betrachten. Die Münchner Paulaner-Brauerei strengt sich seit einiger Zeit besonders an und produziert inzwischen wirklich tolle Ausnahmebiere. Am vergangenen Samstag habe ich den „Bockigen Bazi“ aus der Braumeister-Edition No. 3 probiert, der aus der Hand der beiden Jungbrauer Friedrich Ampenberger und Eike-Henrik Wagner stammt. Dieser dunkle Weizenbock ist vielleicht ein Experiment, aber es ist absolut gelungen.

Eine Mischung verschiedener Malze sorgt für eine tiefbraune Farbe mit rötlichen Effekten dazu thront ein cremiger und stabiler Schaum im Glas. Ein intensiver Duft von Röstbrot, Rosinen, Schokolade und Nelkengewürz unterstreicht den malzbetonten Charakter dieses Edel-Bocks. Gebraut wurde diese obergärige Spezialität mit den Hopfensorten Hallertauer Tradition und Saphir, die dem Bier mit seinem 6,5 Prozent Alkohol und einer kräftigen Stammwürze von 16,5 Prozent angenehme Frische und Frucht verleihen. Im Antrunk glänzen neben angenehmen Röstaromen sanfte Noten von Waldhonig, Banane und Bitterschokolade.

Mein Fazit: Kompliment, eine gelungene Kombination aus Hopfen und Malz und eine richtig gutes, süffiges Winterbier, das mit seinen Röstnoten – anstatt des obligatorischen Rotweins – wohl auch besonders gut zur Weihnachtsganz munden wird. Allenfalls die Hopfennoten könnten noch etwas intensiver herausstechen. Achtung: Nicht zu kalt trinken, damit sich die Aromen besser entfalten. Die Temperatur von zehn Grad im meinem Glas empfand ich als optimal.

Advertisements

3 Gedanken zu “Paulaners „Bockiger Bazi“: Süffiger Trunk zur Weihnachtsgans

  1. Pingback: Paulaners „Bockiger Bazi“: Süffiger Trunk zur Weihnachtsgans | BierNews

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s