Was ist eigentlich ein Lambic?

Beer you, beer me, BEER us together!

Eine kleine Einführung in eine der in Deutschland weniger bekannten Biersorten.

Erfahrene Biertrinker und -liebhaber werden mit den verschiedenen Biergattungen sicherlich vertraut sein. Für alle, die gerade erst damit anfangen, die aufregende und vielfältige Welt der Biere zu entdecken, sind die vielen verschiedenen Begriffe aber manchmal ein wenig erdrückend.

Heue möchte ich Euch gerne als Auftakt zu einer kleinen Beitragsreihe als erstes die (belgischen) Lambics (oder auch Lambik bzw Lambiek) vorstellen.

Lambics – der Name leitet sich vermutlich entweder vom flämischen Ort Lembeek oder aber vom flämischen Wort für einen Brennkessel (dem ursprünglich wiederum arabischen) Alambic ab – sind auf mehrere Arten eine Besonderheit in der Bierwelt. Einerseits werden sie ausschließlich im belgischen Pajottenland nahe dem Fluss Senne hergestellt, was sie in meinen Augen ein wenig an Champagner erinnern lässt, welcher ja auch nur in der französischen Champagne hergestellt wird. Dieser Vergleich wird nochmals durch die edle Flasche mit Korken…

Ursprünglichen Post anzeigen 454 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu “Was ist eigentlich ein Lambic?

  1. Pingback: Lindemans Brauerei: Einzigartige Frucht-Lambics aus Belgien | Feiner Hopfen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s